Kelly

Kelly´s Corner: Wunderbarer Winterwald

7. Dezember 2013
[1393658_752811634745585_1974234568_n%255B4%255D.png]

Einfache und effektvolle Bastelideen sind mir die Liebsten! Über diese bin ich im Netz gestolpert (ich glaube es war eine spanische Seite), als ich Ideen für unser jährliches Basteln in der Klasse unsere Zwillinge gesucht habe und war sofort hin und weg von diesem DIY.

Eigentlich wollte ich die Bäume aus dicken schwarze Cappoccino-Halmen machen, aber die habe ich bei uns nicht bekommen. Das hat man nun davon, wenn man fast auf dem Land wohnt. Zum Glück hatte ich noch die schönen Strohhalme aus Papier. Die mögen meine Kinder ja leider gar nicht, weil sie nach „Papier schmecken“ – bähhhh. Ach herrje, was macht man nun mit den Dingern…

verbasteln!

Du brauchst 5-8 Strohhalme (aus Papier oder dicke aus Plastik), Faden (Zwirn oder dünnes Häkelgarn), eine spitze dicke Nadel, Bügelperlen und Deko-Perlen. Für den stehenden Baum (hier habe ich die Idee einfach mal weiter entwickelt) eine alte oder neue Garnrolle, geraden Stahldraht und Uhu/Heißkleber.

Die Papier-Strohhalme mit einem scharfen Cutter zuschneiden, Plastikstrohhalme mit einer Schere. Jeder Ast ist ca. 1cm kürzer als der Vorherige. Die Abschnitte als kleine Äste oben verwenden. Man kann die Bäumchen kurz und dick machen oder länger und dünner, wie man will.

Dann werden immer abwechselnd ein Strohhalm und eine Bügelperle aufgefädelt. Ganz oben sieht eine Stern-Perle oder eine größere runde Perle schön aus. Für den stehenden Baum den Draht mit Alufolie umwickeln und fest in die Garnrolle stecken. Die Strohhalme mit einer Nadel vorstechen und abwechselnd mit den Bügelperlen auf den Draht stecken. Die obere Perle festkleben.

Diese Bäumchen haben wir noch vor dem ersten Advent in der Klasse gebastelt. Alle bunt und ganz unterschiedlich. Den Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht und die Lehrerinnen waren begeistert.
Die Bäumchen wurden quer durchs Klassenzimmer an einer Schnur aufgehängt und so ist eine wunderschöne Weihnachtsgirlande entstanden.
Und – haltet Euch fest – der Bastelspaß für die ganze Klasse hat nur 2 Euro für die Strohhalme gekostet, denn Bügelperlen und Schnur musste nicht extra besorgt werden (ideal für Kindergarten, Bastelgruppen usw).
Viel Spaß beim Nachmachen!
Liebe Grüße – bis morgen, Kelly

You Might Also Like

Leave a Reply

15 Comments

  • Reply gestempeltundnichtgedruckt 7. Dezember 2013 at 07:34

    was für eine super Idee – ich habe noch ein paar rote/weiße Papierstrohhalme. ( Finde sie auch super schön, aber zum Trinken mag ich sie ehrlich auch nicht so, schließe mich der Meinung deiner Kids an 🙂
    Schönen 2. Advent
    LG
    Dani

  • Reply Katrin 7. Dezember 2013 at 07:45

    Eine tolle Idee, sieht echt klasse aus und doch so leicht gemacht. Perfekt für ungeduldige Kinderhände. Danke für den Tipp!
    Schönes Wochenende wünscht Dir Katrin

  • Reply Lilamalerie 7. Dezember 2013 at 07:54

    Was für eine tolle Idee!
    Einfach, kostengünstig und dabei so effektvoll.
    Die habe ich mir gleich mal gespeichert für unseren offenen Mittag nãchstes Jahri 😉

    Wieder eine echter Kelly!!!;-)
    LG,
    Monika

  • Reply Tinka 7. Dezember 2013 at 08:09

    Die sehen ja super aus, klasse Idee!!
    LG
    TInka

  • Reply Gabi 7. Dezember 2013 at 09:24

    …süüüß!
    Gabi

  • Reply Zauberpunkt 7. Dezember 2013 at 10:20

    eine tolle Idee! Grandios:-)
    Vielen Dank fürs Zeigen…
    Liebe Schneeflockengrüsse aus der Schweiz
    Nicole

  • Reply Kerstin 7. Dezember 2013 at 10:36

    Das ist eine tolle Idee♥ Wie schön, dass ich nachher noch einkaufen gehe :0)
    Liebe Grüße
    Kerstin

  • Reply Sunday Roses 7. Dezember 2013 at 13:32

    Liebe Kelly,
    das ist mal wieder ein ganz tolles DIY von dir.
    Richtig gut finde ich, das man nicht viel dafür kaufen muss – gerade ideal für Kindergarten und Schule!
    Danke für*s teilen ;o)).
    Liebe Grüße
    Beate

  • Reply Ein Dekoherzal in den Bergen 7. Dezember 2013 at 15:02

    JA coooolleee DEKO muas NIT VIEL KOSTEN… i finds suuuuupiii:::: hobs no fein heit,, bussale.. Birgit…

  • Reply maarikami (LiiviundLiivi) 7. Dezember 2013 at 16:01

    Großartig! I Like 😉 Danke für's Teilen! Lg Maarika

  • Reply Lilli und Lotta 8. Dezember 2013 at 09:57

    Oh, ich bin ja so begeistert von Euren Ideen! So schön und so simple!
    So ein Bäumchen hatte ich mir auch gemacht, allerdings habe ich Papier aufgerollt 🙂 War etwas schwieriger…. Aber deine Idee werde ich gleich am Dienstag beim Adventsbasteln in der Schule ausprobieren! Tausend Dank für die schöne Idee!

    Einen tollen 2. Advent wünsche ich euch!

    Liebe Grüße
    Maike

  • Reply Phin W 8. Dezember 2013 at 12:23

    eine tolle idee! aber richtig angetan haben es mir die winzigen stiefelchen! wo gibts die denn? die sind so putzig!
    liebe grüße und einen schönen 2. advent 🙂

  • Reply siebenVOR sieben 9. Dezember 2013 at 09:32

    Genau diese Sterne will ich heute auch mit meinen Kindern basteln! Schnell und schön. Der Stern obendrauf ist klasse (habe ich solche Sterne Zuhause…?). Und ich kann deinen Jungs nur zustimmen. Ich habe auch etliche Papierstrohhalme gekauft, weil die einfach so schön sind. Aber ganz ehrlich, trinken möchte ich doch lieber aus dem Plastikzeugs (wenn überhaupt), denn dieses Papier im Mund stört tatsächlich irgendwie. Schön sind sie trotzdem! Und wie man sieht, vielseitig einsetzbar ;-)) Schöne Grüße
    Jutta

  • Reply Saskia Veenenbos 9. Dezember 2013 at 11:29

    Mir haben es auch die Stiefelchen angetan. Wo bekomme ich die denn für meine kleine Maus?

    • Reply Kelly 10. Dezember 2013 at 10:36

      Die Stiefelchen sind eigentlich Puppenschuhe und gehören zu einer Puppe von http://meinepueppi.de. Da ist aber scheinbar gerade Baustelle, sorry, das ich da nicht weiterhelfen kann. Ansonsten bekommt so etwas in Spielzeugläden mit Puppenzubehör (Obletter in München z.B.) Liebe Grüße, Kelly