Kelly

Kelly`s Corner: Adventstürchen N° 6 von 8

14. Dezember 2014
Lecker, lecker, lecker… für jemanden der Zitronen liebt, ist das genau das Richtige!

Hier kommt das Rezept:

Zutaten: 100 ml Zitronensaft, 150g Zucker
100 g Butter,4 frische Eigelb
Die Butter mit Zitronensaft und Zucker im Wasserbad zerlassen.
Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, die Eigelb einrühren und
die Mischung mit dem Schneebesen oder Handrührgerät etwa 10-15 Minuten
lang schlagen, bis sie cremig ist. Ergibt 3 kleine Gläser.
       
Die Zitronencreme in Gläser füllen und im Kühlschrank lagern.
Schmeckt himmlisch zu frisch gebackenen Brötchen, Scones oder Pfannkuchen.
Kleinen Geschenk für Euch:
wer möchte, kann sich hier die Etiketten + Rezept herunterladen:

Weihnachten ist doch eine gute Gelegenheit mal wieder etwas zu köcheln, was man auch selber gerne mag! Ich liebe Lemon Curd und ein Gläschen bleibt definitiv bei mir! 😉

Habt einen schönen 3. Advent, bis nächste Woche
Kelly

You Might Also Like

Leave a Reply

9 Comments

  • Reply scrapkat 14. Dezember 2014 at 12:43

    Vielen lieben Dank für das Rezept und die schönen passenden Anhänger 😀
    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent,
    scrapkat

  • Reply Anthrin 14. Dezember 2014 at 21:09

    …mh, das hört sich lecker an, das werde ich auf jeden Fall mal probieren. Danke!

    LG
    Anja

  • Reply mausimom 14. Dezember 2014 at 23:27

    Diese wunderschönen Fotos von der wunderschönen Idee haben mich gleich den Einkaufszettel
    füllen lassen ;o)
    Dankeschön dafür!

  • Reply Mia vom Markt 16. Dezember 2014 at 06:49

    Hallo liebe Kelly,
    eben bin ich per Zufall (gibt es den überhaupt? ;-)) auf deinem Blog gelandet – und bin so begeistert.
    Hach, danke für das schöne Rezept.
    Das erinnert mich gleich an früher – in DDR-Zeiten habe ich das auch schon gemacht – aber unter einem noch anderen Namen, recht simpel.

    Aber du hast es so fein in Szene gestellt, mich wieder daran erinnert! Das ist so schön.
    Danke auch für die tollen Etiketten!!!

    Liebe Grüße von Gisa 🙂

    • Reply Kelly 21. Dezember 2014 at 17:24

      Liebe Gisa, willkommen – wir freuen uns immer sehr über neue Leser!!!! Dass Ihr in der DDR ein ähnliches Rezept hattet, finde ich ja irre. Ich dachte, das gibt´s nur in England.

      Ich wünsche Dir auch in Zukunft viel Spaß auf unserem Blog und natürlich ein schönes Fest!
      Lieben Grüße Kelly

  • Reply Doro von Hand zu Hand 17. Dezember 2014 at 07:31

    Eine tolle und schöne Idee!
    Ich habe deinen Beitrag verlikt.

    Alles LIebe, doro von Hand zu Hand

  • Reply Kelly 21. Dezember 2014 at 17:26

    Liebe Doro, vielen Dank für´s Verlinken, das sieht toll aus!!!

    Lieben Grüße und einen schöne Zeit
    Kelly

  • Reply Jessica 7. Januar 2015 at 11:20

    Liebe Kelly,
    vielen Dank für das Rezept und die Anhänger!
    Ich habe das Lemon Curd gestern mal probiert. Es schmeckt sehr gut, ist bei mir aber leider nicht fest geworden. Habe ich zuwenig gerührt? Muss es beim Rühren schon fest werden? Ich hatte gedacht / gehofft, dass das im Kühlschrank passiert.
    Liebe Grüße,
    Jessica

  • Reply Nina 8. September 2015 at 12:05

    Hallo, und danke für das tolle Rezept.
    Das sieht nach tollen kleinen Mitbring-Geschenken aus.
    Wie lange ist den der/die/das LemonCurd etwa haltbar?
    LG Nina