Kelly

Kelly´s Corner: Kleine Kunstausstellung – ein DIY

1. Juli 2012

 

Ja, manche Dinge brauchen einfach Zeit bis man sie umsetzt. Schon seit Jahren (!) möchte ich eine kleine Galerie mit Zeichnungen von unseren Kindern aufhängen. Nun habe ich so lange gewartet bis unsere großer Sohn gar nicht mehr malt und sich ganz dem Sport widmet. Aber unsere Zwillinge sind ständig am werkeln und wir bekommen so viele schöne Bilder von ihnen geschenkt, das es ein Jammer ist, sie immer nur in eine Schublade zu stecken. Eigentlich wollte ich ursprünglich verschiedene Bilderrahmen arrangieren. Aber ganz ehrlich, wer tauscht mal eben schnell ein Bild wieder aus, da passt dann das Format nicht und und und…So habe ich nach einer schönen, aber sehr flexiblen, Lösung gesucht, um die wunderbaren Kunstwerke unsere Kinder auszustellen.

 

Einen passenden Platz für mein Projekt zu finden, war das nächste Problem. Wir wohnen in einem gar nicht sooo kleinem Haus, trotzdem sind freie Wände absolute Mangelware bei uns.
Nach längerem Überlegen habe ich mich für eine Wand im Treppenhaus, der Aufgang ins Dachgeschoß zu unserem Schlafzimmer und meinem Arbeitsplatz, entschieden. So entstand eine ganz private „Art Gallery“ – nur für uns, denn Besuch verirrt sich selten dorthin.

So habe ich´s gemacht:
Die kleine Obstkiste habe ich angemalt und die Rückseite mit Fotokarton beklebt.
Den Bilderrahmen (RIBBA) habe ich ohne Glas verwendet, ein schönes Stück Stoff mit Sprühkleber auf eine dicken Filz geklebt und ab in den Rahmen.
Ein Brett (ca. 28 x 28 cm) weiß angemalt, Kreuzstichmuster ausgedruckt (geht nur mit Laserdrucker), als Streifen ausgeschnitten und und mit ART PORCH (Lack und Leim für Serviettentechnik) als eine Art Rahmen auf das Brett geklebt. Zwei Löcher für eine Schnur gebohrt.
Eine kleine Obstschale aus Plastik einfach an die Wand genagelt.
Auf ein Brett aus dem Baumarkt (MDF, ca. 70 x 20 cm) einen Fotokarton mit Tapetenkleister aufgeklebt (alle Fotokartons mit Muster sind von folia und gibt es in wunderschönen Designs z.B. bei Drogerie Müller). Die Schrift, Vögel und Blumen ausgedruckt und knappkantig ausgeschnitten und auch mit ART PORCH aufgeklebt. Die Wäscheklammern aus Holz mit Masking-Tape verziert und diese dann mit Heißkleber (dabei leider ordentlich die Finger verbrannt) auf dem Brett befestigt. Auf der Rückseite zwei Bilderaufhängungen ebenfalls mit Heißkleber befestigt.
Ein Tortenuntersetzer (vom Schweden, gibt es aber leider nicht mehr) mit doppelseitigem Klebeband an die Wand gepeppt. Ihr könntet die Form auch aus Moosgummi oder einem mit d-c-fix beklebten stabilem Karton ausschneiden.
Alle Vorlagen dazu findet Ihr in meinem Download!
Ab jetzt gibt es bei uns ständig wechselnde Ausstellungen: Gebasteltes, Bilder, Karten, meine neuesten Fotos… wir alle haben schon viele neue Ideen!
Liebe Grüße, Kelly

You Might Also Like

Leave a Reply

15 Comments

  • Reply Salma 1. Juli 2012 at 07:49

    einfach nur GENIAL! 🙂

  • Reply Gabi 1. Juli 2012 at 08:43

    …herrlich !!!!
    Danke,
    alles Liebe
    Gabi

  • Reply Janina 1. Juli 2012 at 09:48

    Super tolle Idee, bis jetzt haben wir nur eine Leine mit Wäscheklammern hängen. So ein Brett finde ich viel Schöner. Vielen dank für die Inspiration und das Freebie.
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Herzliche Grüße Janina

  • Reply Joemie 1. Juli 2012 at 10:35

    Guten Morgen,
    bzw. Mahlzeit 🙂
    das mit den selbsgemalten und gebastelten Sachen kenn ich. Da wir nur eine Wohnung haben, mag ich nicht alles damit zugepflastert haben, da ich aber auch nicht alles in die Kiste tun will, hab ich ein alten Fensterladen umfunktioniert, der hängt bei uns im Esszimmer und da steck ich Bilder, Fotos, Karten, Einladungen… rein. Wird dann öfter wieder ausgetauscht. Bei unserer Tochter hab ich vom Schweden den Gardinendraht aufgehängt und häng da sämtliche Gemälde von ihr auf. Das sieht super schön aus 🙂 Deine Idee find ich natürlich super schön, vorallem das Brett mit den Wäscheklammern, das gefällt mir besonders.
    Einen schönen Sonntag ach ja und ich geh sooo gern auf deinen Blog, leider postest du im Gegensatz zu Weihnachten viel zu wenig ;-). Hoffe ihr macht wieder einen Adventskalender? Ui das war aber ein langer Kommentar 🙂
    Liebe Grüße
    Natascha

  • Reply decorina 1. Juli 2012 at 12:03

    wow, was für eine tolle und sooo leichte (einfache) Idee, die doch solche Wirkung hat. Wirklich megaklasse!
    Vielen Dank für die tollen Inspirationen immer!

  • Reply mein-zuhause 1. Juli 2012 at 12:28

    Hallo Kelly,
    eine tolle Galerie, sieht spitze aus!!! Kompliment für diese prima Idee!
    Lieben Gruß, Manuela

  • Reply samtundsahne 1. Juli 2012 at 13:00

    mal wieder eine wunderbare idee!

    somit wurde die kreativität der mama nicht nur vererbt, sondern wird auch noch nachhaltig gefördert… schade, dass es nur eine private galerie ist… bei den vielen netten kunstwerken könntet ihr sogar schon eintritt verlangen 🙂

    am tollsten finde ich ja den hasen mit den genähten bilderrahmen… eure hier gezeigten häschen sind ja immer toll…

    ach übrigens, meine version vom kleinen "socken-hase-seelentröster" wird demnächst auf meinem blog gezeigt…

    ich verfolge euren tollen blog seit einiger zeit regelmäßig… und finde es immer wieder sehr inspirierend bei euch vorbeizuschauen, denn ihr trefft meinen geschmack auf den punkt 🙂

    vielen dank auch für die tollen freebies!

    so, dass wollte ich mal loswerden… bin nicht so der fleißige kommentarschreiber… aber man freut sich doch immer wieder auf ein feedback zum blog… und somit hab ich heute mal wieder eine (wohlverdiente) große portion lob an euch verteilt…

    macht bitte weiter so…

    lg nancy
    samtundsahne.blogspot.de

  • Reply Seraphina´s Phantasie 1. Juli 2012 at 13:13

    Total schön !
    LG Synnöve

  • Reply zwitscherling 1. Juli 2012 at 22:26

    Uiiii, das ist wunderschön. Da werd ich mir mit Sicherheit die ein oder andere Idee *klauen*, lieben Dank für die Inspiration!!
    Einen schönen Wochenstart
    Liebe Grüße
    Kerstin

  • Reply Lebensimpressionen 2. Juli 2012 at 06:49

    Tolle Idee. Besonders den Obstkarton mit dem Püppchen drin find ich herzallerliebst.

  • Reply michèle 2. Juli 2012 at 11:40

    toll, toll, toll!

  • Reply kiki 5. Juli 2012 at 10:44

    Eine ganz tolle Galerie – so werden die kleinen Kunstwerke richtig honoriert!! Da mein Sohn leidenschaftlich gerne bastelt und malt, wäre das auch was für uns!!!
    Sag mal, du hast doch mal was für eine Eischulung gemacht, oder täusch ich mich. Ich war mir sicher bei dir Vorlagen für Muffinförmchen etc. gesehen zu haben oder täusch ich mich??? Bi eben beim Stöbern allerdings nicht fündig geworden und doch bin ich mir sicher, es wäre unter deinen vielen kreativen Posts gewesen!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

  • Reply samtundsahne 10. August 2012 at 08:10

    hi,

    ich hoffe es ist auch in eurem sinne, dass ich in meinem heutigen post diese geniale version der kinder-galerie verlinkt habe…

    falls ihr kurz vorbeischauen wollt:

    http://samtundsahne.blogspot.de/2012/08/ruck-zuck-galerie.html

    würde mich sehr über feedback freuen, ob die verlinkung für euch ok ist…

    lg nancy
    alias samtundsahne

  • Reply Mach mal 13. August 2012 at 08:15

    Wow, das sieht ja klasse aus! Besonders das Brett mit den Klammern ist eine geniale Idee, vielleicht probiere ich mich auch mal daran! Ich bin nämlich Administratorin für eine Gärtner- und Heimwerker-Seite und finde, eine Anleitung dazu würde sich dort ziemlich gut machen… vielleicht hast Du ja Lust,sie dort einzustellen, schau doch einfach mal vorbei auf http://www.mach-mal.de

  • Reply Mrs Bing 11. Oktober 2012 at 10:22

    Wow eine tolle Idee!! Werden wir wohl für beide Kinder umsetzen!