Interior

Leider habe ich keinen Platz

27. Juni 2010

für dieses Schmuckstück!

Allerdings habe ich eine Kundin:
Sie bekommt eine Polsterbank vor das Bett und davor liegt der Teppich
auf einem wunderbaren Eichenparkett…
il_fullxfull_133089865

Vielleicht finde ich doch noch Platz bei mir.. *seufz

Liebe Grüße
Karin

You Might Also Like

Leave a Reply

12 Comments

  • Reply Blickwinkel 27. Juni 2010 at 04:59

    Ah *kreisch*
    die XXL Version vom Häkeldeck-(chen) ;o) wie coooool :o)
    Aber ich bleib´ auch bei ein paar Nummern kleiner. ;o)
    Liebste Grüße
    Esther ( die sich g´rad´ die XXL Häkelnadel und das Garn vorstellt *lach*)

  • Reply Emmas Welt 27. Juni 2010 at 06:58

    Whow ist das ein g… Teil!!!
    Sieht echt klasse aus.
    Liebe Sonntagsgrüße, Emma

  • Reply Juli56 27. Juni 2010 at 08:50

    Wow ,das ist ja ein cooles Teil!!!
    So gefallen mir Häkeldeckchen.

    Liebe Grüsse Sabine

  • Reply Tanja 27. Juni 2010 at 08:52

    …dafür musst Du einfach Platz schaffen:-)
    Der ist ja sooo toll…sowas habe ich noch nie gehen total ungewöhnlich und schön…
    Wie von einem Riesen gehäkelt…:-)

    Herzlichst
    Tanja

  • Reply ♥ maaria 27. Juni 2010 at 09:17

    OMG! ICh muss SOFORT dafür Platz bei mir suchen! *kreisch*

  • Reply Sofies Haus 27. Juni 2010 at 09:41

    Liebe Karin, der Teppich ist wunderschön! Mach Dir keine Gedanken wegen den Kommentaren! Ich komm auch nie hinterher! Im Moment ist es ja auch schöner das Wetter zu genießen! Liebe Grüße Anja

  • Reply Angelika 27. Juni 2010 at 10:29

    wow ist der schööööön.
    LG
    Angelika

  • Reply Anne 27. Juni 2010 at 13:52

    Liebe Karin

    deinen Blog liebe ich einfach. Du hast soviel Stil, Ambiente, deine Ideen sind so zum Dahinschmelzen. Es muß nicht immer shabby sein, es ist einfach nur das Richtige zur richtigen Zeit. Und das kannst du. Deshalb kann ich mir vorstellen, daß deine Kunden mehr als glücklich sind. Ich liebe deine Bilder und deinen Stil, obwohl er nicht meiner ist, aber das spielt ja keine Rolle, es zählt doch nur die Inspiration, und die bringst du immer immer rüber. Und mir ist es egal, ob du oft oder wenig kommentierst, ich freue mich über deinen Kommentar und ich freue mich übrigens auch ganz dolle, daß du meinen Küchenblog verfolgst.

    Ich habe eine Cousine, die hat 4 Kinder, selbständig, ein Haus, 2 Pferde und ich verstehe nie wie die das macht. Immer locker drauf und selten genervt. Du erinnerst mich so sehr an sie. Frauenpower halt. Und sie hat auch einen lieben Mann, der das ganz genau weiß.

    GGLG Anne

  • Reply mamaundmotte 28. Juni 2010 at 09:37

    "zu hülf zu hülf, liebe leut'"
    …karin, wenn du mal wieder zeit hast, kannst du mir bitte weiterhelfen???
    du hast mir doch mit deinen fotobuch bööös was angetan ;))) ich bin nun am tun und machen. hab aber ein problem mit der anpassung des fotos an's buch. hab dann quasi noch "luft" drum rum und größer gehts nicht, denn dann sieht man nur noch die hälfte vom bild… was muss ich machen???

  • Reply Herz-und-Leben 28. Juni 2010 at 09:57

    Huch, zufällig gesehen …. das sah ja wie ein Granny aus … aber ein Teppich, wow! Den hätte ich auch gern! 🙂

    Herzlicher Gruß
    Sara

  • Reply mamaundmotte 28. Juni 2010 at 15:28

    … dacht ich mir!
    hatte ich damals auf der arbeit auch. war so ein genuß, damit zu arbeiten. mal schau'n! hab trotzdem lieben dank (auch für die schnelle antwort!)
    steffi 😉

  • Reply Katrin 12. Dezember 2010 at 16:02

    hallo,
    das ist eine sehr schöne und innovative arbeit. darf ich fragen, um was für ein material es sich handelt? für eine andere handarbeit suche ich unbedingt nach so einem festen, weichen material und bisher vergebens. ich wäre sehr dankbar für einen tipp!!