Adventskalender X-mas

Cremiger Gaumenschmauss im Türchen N° 14 – ein Rezept von Karin

14. Dezember 2011

14

p14a

Aus meinem Apfelkompott aus Türchen N° 12 kann man die leckersten Dinge zu zubereiten. Mögt Ihr Baiser? Dann mögt Ihr dieses Rezept. Lecker cremig und dazwischen schon knusprig und der frische weihnachtliche Geschmack des Apfelkompotts. YUMMI!

Der Nachtisch wird von unserer Familie geliebt (naja, meinem Mann enthält er natürlich zu wenig Schokolade für ein Dessert).  Die Schüssel war aber trotzdem – wie immer – ratzfatz leer.

14

man braucht:
200 gr Baiser, Apfelkompott
500 gr Sahnequark, Vanillezucker, Milch
2 Becher Sahne, gebrannte Mandeln

Baiser in Stücke brechen (nicht bröseln, sonst knuspert es nicht!) und in eine Schüssel geben. Das Apfelkompott darüber verteilen. Sahnequark mit Vanillezucker aufschlagen und soviel Milch dazugeben, dass der Quark schön cremig wird. Die Masse über  das Apfelkompott geben.
Nun die Sahne steif schlagen und auch wieder in die Schüssel schichten. Mit ein paar
gebrannten Mandeln verzieren.

Je länger man das Dessert „s”tehen lässt umso weicher wird der Baiser. Wir essen es am liebsten, wenn der Baiser nicht länger als 20 Minuten gezogen hat.

Noch ein Rezept gibt es, dass wir aus unserem Apfelkompott sehr lieben:

man braucht:
 ein Raspberry-NewYorkCheesecakeRezept, das man liebt,
Spekulatius statt der Kekse, Apfelkompott statt Himbeeren
Der Keksboden wird aus Spekulatius gemacht. Statt eines Himbeertoppings auf der Frischkäsecreme kommt das Apfelkompott. DAS SCHMECKT SOOOOOO GUT!

Guten_Appetit

2011-11-25_0844

You Might Also Like

Leave a Reply

14 Comments

  • Reply Mona 14. Dezember 2011 at 05:37

    ihr habt den besten adventskalender der gaaaaaaaaaaaaaanzen welt….ehrlich so viele gute ideen danke …..
    ********fröhliche weihnachten ***********
    ggggggggggglg Mona

  • Reply Schwesterherz-Vergissmeinnicht 14. Dezember 2011 at 06:17

    Oh wie lecker! Ein Dessert genau nach meinem Geschmack 🙂

    Wünsch dir einen schönen Tag, liebe Karin.
    Liebste Grüße von Sandra

  • Reply Amalie loves Denmark 14. Dezember 2011 at 07:11

    Liebe Karin,

    danke für die tolle Rezeptidee. Ich mag die Mischung von Baiser mit Quark sehr gerne und kann mir gut vorstellen, wie Apfelkompott dazu schmeckt.
    Muss ich ausprobieren!

    Hab einen schönen Tag.

    Alles Liebe

    Amalie

  • Reply Vanilla 14. Dezember 2011 at 07:41

    Wunderschön werde ich ausprobieren, Danke.

    Wo finde ich den diese entzückenden Elche?

  • Reply dreierlei liebelei 14. Dezember 2011 at 09:33

    Das hört sich soooo wahnsinnig lecker an – ich muss mir sofort Gäste einladen und das zum Desert machen 🙂 YUMMIE!

  • Reply Nana 14. Dezember 2011 at 10:09

    Mhhhhhhhmmmmmmmmmmm lecker hört sich das an.

    Und dazu noch die schöne Beschriftung! Sehr hübsch!!

  • Reply Villa König 14. Dezember 2011 at 15:04

    Das hört sich sooo lecker an, es sieht sooo lecker aus und zudem ist es so schön dargestellt. Bin mal wieder hin und weg. :-))) Liebe Grüße Yvonne

  • Reply manumanie 14. Dezember 2011 at 16:40

    Ach Karin! Was du uns hier jeden Tag bietest. Ich bin hin und weg von deinem tollen Adventskalender und immer ist alles so hübsch geschmückt mit deinen eigenen Kärtchen. Wow!

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Adventszeit!

    Herzliche Grüsse
    Manuela

  • Reply Yvonne 14. Dezember 2011 at 17:35

    Das sieht sehr lecker aus und hört sich auch genauso an! Eine klasse Idee!
    Liebe Grüße
    Yvonne

  • Reply Rosie 14. Dezember 2011 at 19:48

    Oooh, wie lecker! So eine tolle Idee! Ich wußte gar nicht, was man mit Apfelkompott noch so machen kann!!

  • Reply Karin 14. Dezember 2011 at 20:22

    Sieht das lecker aus! Das hätte ich jetzt gerne sofort und auf der Stelle!
    Danke!!!

    Alles Liebe
    Karin

  • Reply weissbunt 15. Dezember 2011 at 08:39

    Liebe Karin, jetzt schaff ich's auch mal ungestört ;-). Euer Adventskalender ist der Oberhammer, wenn hier nur nicht so viel los wäre und ich nicht dauernd abgelenkt würde ;-). Außerdem hab ich mich neulich so gefreut, dass Du Dich zu Wort gemeldet hast :-). Dein Blog ist Inspiration pur! Eine wunderschöne Adventszeit – maks :-(0)

  • Reply Maunzerle 18. Dezember 2011 at 20:15

    Baoh ich glaub du musst nach Weihnachten den Personal Fitnesstrainer für uns spielen!!!

    Das sieht aber auch alles super lecker aus!!!!!

    Nur leider … leider habe ich noch kein Lieblings Raspberry-NewYorkCheesecakeRezept!
    Ist das bei dir auch irgendwo versteckt?

    LG und schmatz sieht das alles lecker aus
    Maunz

  • Reply Geisslein 20. Dezember 2011 at 13:52

    meine Güte, das hört sich so lecker an…und sieht soooo hübsch aus?! muss ich probieren ;o)
    viele Grüße aus Hessen, geisslein