Kelly

Kelly´s Corner: Nur für Mädchen – ein DIY

15. Mai 2013
Neulich war ich eingeladen – als helfende Hand im Hintergrund. Die Tochter einer guten Freundin hat ihre Kommunion gefeiert. Solche Anlässe feiert man natürlich im engsten Familienkreis und diese Familie ist groß. Ganz ohne Geschenk wollte ich aber auch nicht auftauchen! Also habe ich gebastelt:

Meine Idee war, einem kleinen Polly-Pocket-Püppchen (ca. 9 cm groß) ein Kommunionskleid zu nähen. Die Puppe sieht ein bisschen aus wie das Kommunionskind selber. Dunkelblonde lange Haare, Pony – na ja ihre Augen sind natürlich nicht lila…

Aus einem Baumwollband habe ich zuerst das Oberteil zugeschnitten und hinten und an den Seiten zusammengenäht. Der Rock ist aus aus feinem weißen Baumwollstoff mit einer Lage glänzendem Chiffonband (alles Reste) – in Falten gelegt, mit der Hand festgenäht und vorsichtig mit feinen Stichen an dem Oberteil befestigt. Spitzenborte und Perle als Deko um die Taille. Voilá – fertig ist die kleine Dame!

Dann habe ich eine einfache Pappschachtel in einen festlichen Schaukasten verwandelt. Mit Geschenkpapier beklebt, innen mit zartfarbenen Tonpapier ausgekleidet, Wiese aus grünem Filzrest und Blumen mit dem Motivstanzer und gelben Stecknadeln hergestellt. Die Puppe mit Heißkleber in der Schachtel befestigt.

Dann noch schön verpackt und schnell ein Namensschild gestempelt. Zugegeben, einen ganzen Abend habe ich für dieses kleine Geschenk schon gebraucht, aber es hat mal wieder so viel Spaß gemacht!
Das Kommunions-Mädchen hat sich riesig gefreut, die Mama über meine Hilfe, ich hab´ leckeres Essen und Kuchen bekommen und eine sehr nette Familie kennengelernt!
Jetzt wo die Hochzeitssaison beginnt, könnte man natürlich eine Mini-Puppe auch in ein Braut verwandeln. Polly-Pocket-Jungs gibt es übrigens auch, ich glaube allerdings nicht einzeln zu kaufen – am Besten fragt man eventuell seine Tochter um eine kleine Spende. Aber einen kleinen Anzug zu schneidern, vielleicht aus schwarzem Filz, ist allerdings höchste Schneiderkunst!
(Puppe: Polly-Pocket von Mattel, einzelne Puppe ca. 4,- Euro (im Netz z.B. unter: „Polly Pocket bunter Sammelspaß“ suchen, es gibt ganz unterschiedliche Typen mit vielen Frisuren), Geschenkpapier von Drogerie Müller, Motivstanzer von efco)
Viel Grüße von Kelly

You Might Also Like

Leave a Reply

22 Comments

  • Reply Frau Pi 15. Mai 2013 at 05:20

    Schön geworden.
    Da hat dich die Kleine aber sicherlich sehr gefreut.
    Liebe Grüße
    Petra

  • Reply Steffi 15. Mai 2013 at 05:31

    Ach gott wie süß!!! Wirklich eine tolle Idee (bei mir stehen dieses Jahr so einige Hochzeiten an) 🙂

  • Reply Mickymunchkin's little space 15. Mai 2013 at 05:34

    Total Klasse Idee und wunderschön! :)!
    LG,
    Mickymunchkin

  • Reply decorina 15. Mai 2013 at 06:00

    so wundervoll… wir Mädels mögen es auch sehr zu basteln. Die Polly Pocket Mädels bekommen auch gerade eine Puppenvilla aus Pappe 🙂

  • Reply Juliane 15. Mai 2013 at 06:22

    Eine sehr schöne Idee! Da hätte ich mich sicher auch darüber gefreut 🙂
    Herzlichst Juliane

  • Reply Fashion Kitchen 15. Mai 2013 at 07:05

    omg ist das schön! ich hätte mich gefreut wie ein kleines kind 🙂

  • Reply liebelein 15. Mai 2013 at 07:39

    Oh wie wundervoll…tolle Idee

  • Reply Clara OnLine 15. Mai 2013 at 08:09

    Ein superschönes Geschenk! 🙂 Ich kann mir vorstellen, dass Lena sich gefreut hat.
    Als ich klein war, war Polly Pocket noch wirklich winzig – also keinen Zentimeter Pro Figur (glaube ich). Anscheinend haben die umgestellt auf Mini-Barbie. 😉
    Liebe Grüße
    Clara

  • Reply WOLKENHAUS 15. Mai 2013 at 08:45

    Das sieht sooo nett aus.
    Liebe Grüße
    Wolke

  • Reply [eigen]art 15. Mai 2013 at 12:07

    Sehr süße Idee!
    LG, Tamara

  • Reply sinnvoll 15. Mai 2013 at 13:17

    Welch tolle Idee liebe Kelly!
    Grüsse
    Sarah

  • Reply Liebesbotschaft 15. Mai 2013 at 15:57

    ZUCKERSÜÜÜÜÜÜß!!!!!
    Ich finde diese Idee ganz zauberhaft und perfekt umgesetzt <3!

  • Reply petra kayali glasperlen 15. Mai 2013 at 16:37

    sehr sehr schön!! das hört sich nach viel Bastelspaß an ;-)!!
    Liebe Grüße,
    Petra

  • Reply elke 15. Mai 2013 at 18:59

    "oh wie süß" deine tochter hat sowas von recht!
    es ist mir immer wieder eine freude eure posts zu lesen! weiter so

    lg
    elke von elkesklitzekleinewelt

  • Reply Sarale 15. Mai 2013 at 19:07

    Eine sehr niedliche Idee!

    LG,

    Tanja

  • Reply knusperzwergundfeenstaub.ch 15. Mai 2013 at 20:09

    So eine hübsche und süsse Girlie-Idee! toll gemacht und einmal mehr wunderbar umgesetzt! Einfach hübsch euer Blog und ganz liebe Grüsse Melanie

  • Reply Bianca aus Appellund 16. Mai 2013 at 00:42

    Wie absolut niedlich, davon hätte ich mich nur schwer trennen können, das das Mädel sich gefreut hab, glaube ich gern.
    Eine tolle Idee, werde ich im Hinterkopf behalten:)

    Liebe Grüße,Bianca

  • Reply jos02 16. Mai 2013 at 07:38

    Mei ist das süß! So eine schöne Idee 😀

  • Reply Paulas Haus 16. Mai 2013 at 08:16

    Oh mein Gott, ich bin wieder ein Mal hin und weg! So eine schöne Idee! Das muss ich mir merken! Einfach ein Traum wie du alles umgesetzt hast!
    lieber Gruss Paula

  • Reply tatjana 16. Mai 2013 at 16:30

    …wie süß ist das denn, eine entzückende Idee.
    Liebe Grüße von Tatjana

  • Reply slo 20. Mai 2013 at 04:37

    Toll .. einfach toll.
    Lieben Gruß
    Slo

  • Reply Isi Merkel 31. Mai 2013 at 07:54

    sehr herzig und liebevoll gedacht und umgesetzt.
    das bringt einen zum lächeln. 🙂

    liebe grüße, isi