Kelly

Kelly´s Corner: Transferfolie auf Holz!

1. August 2015

transferfolie holz, Les Tissus Colbert

Nachdem es bei mir arbeitsmäßig wieder etwas ruhiger geworden ist, habe ich ein bisschen Zeit zum Basteln gefunden und mich mal mit „Fototransfer auf Holz“ beschäftigt. Eine Technik, die wirklich ganz einfach ist und mit der man ganz tolle Effekte erzielen kann. Typoposter und Schilder finde ich total schön und kann man ja auch überall kaufen, nur sagt mir dann immer der kleine Mann im Ohr: „ Das kanns´te eignetlich auch selber machen…“

transferfolie holz, Les Tissus Colbert

transferfolie holz, Les Tissus Colbert

…und das stimmt ja auch. Denn für den Entwurf braucht man nur einen Computer, einen Laserdrucker und für den Transfer z.B. Art Potch (eigentlich für Serviettentechnik) oder auch einfachen Klarlack, Pinsel, Schwamm mit rauer Seite und entsprechende Holzstücke.

transferfolie holz, Les Tissus Colbert

transferfolie holz, Les Tissus Colbert

Und so geht´s: Typo-Motiv entwerfen (das geht selbst im Word oder Corel Draw) und spiegelverkehrt auf dem Laserdrucker (ganz normales Papier) ausdrucken. Das Holz kann man beliebig wählen, dick oder dünn, glatt oder auch sägerau, das habe ich hier bei dem großen Schild ausprobiert. Das ist ein altes Stück Holz aus dem Keller unseres Opas und war von Haus aus schon ziemlich „shabby“. Natürlich kann man das Holz auch vorher in einer Farbe streichen (matt). Dann wird das Holz mit dem Lack/Leim eingestrichen und die Vorderseite des Laserausdruckes ebenfalls. Dann Lackschicht auf Lackschicht legen (vorher mal testen, wo man es positionieren möchte) und fest von innen nach außen mit einer kleine Walze oder an einem Lineal andrücken. Den dabei am Rand austretenden Lack abwischen. Nun müssen die Bretter gut durchtrocknen. Jetzt im Sommer einfach für ein paar Stunden in die Sonne legen, sonst auf die Heizung oder mit dem Fön nachhelfen. Die oberste Schicht des Laserausdruckes hat sich nun mit dem Lack verbunden und jetzt muss das restl. Papier wieder entfernt werden. Dazu das Papier mit einem Haushaltsschwamm anfeuchten und mit der rauhen Seite das Papier abrubbeln. Das macht schon ein bisschen Dreck (und Spaß), deshlab unbedingt eine Folie darunter legen. So lange rubbeln, bis der weiße Schleier weitgehend verschwunden ist. Dann das Brett saubermachen und trocknen lassen. Ich habe die Schilder zum Schluß noch dünn mit Deco Potch lackiert, daduch kommt das Schwarz der Schriften besser heraus.

transferfolie holz, Les Tissus Colbert

transferfolie holz, Les Tissus Colbert

transferfolie holz, Les Tissus Colbert

transferfolie holz, Les Tissus Colbert

transferfolie holz, Les Tissus Colbert

transferfolie holz, Les Tissus Colbert

Demnächst steht noch ein Versuch mit Fotos auf dem Programm. Nur leider spinnt gerade mein Drucker und macht bei Fotos ganz fiese rosa Streifen, sonst hätte ich das auch noch gleich probiert. Übrigens ist das auch eine tolle Bastelidee, die Ihr in den Ferien mit den Kindern machen könnte. Die schönste Kinderzeichnung von diesem Jahr auf Holz, ein Foto vom Lieblingskuscheltier, ein Minion …

Viel Spaß dabei und schöne Ferien!

Liebe Grüße, Kelly

You Might Also Like

Leave a Reply

No Comments