Interior

Turn on your Licht – ein Tipp

29. Juni 2010

Ich bin ein Licht-auf–der–Fensterbank-Fan…

Ich mag einfach kein Deckenlicht und die paar Deckenleuchten, die wir haben, hat mein Mann “heimlich” angebracht…. still und leise waren sie da… und blieben…;-)

Aber zurück zu den Fensterbänken:
Es gibt nichts SCHÖNERES als am Abend gemütlich mit Freunden zusammen zu sitzen und in den Fenstern spiegelt sich das Licht von den Stehlampen auf den Fensterbänken…

Damit die Lampen in den Fensternischen besonders unauffällig Strom bekommen, habe ich beim Umbau unseres Hauses Steckdosen in den Leibungen anbringen lassen.
Nun kann man das Kabel der Lampen einkürzen und man sieht so gut wie NICHTS mehr… Keine störenden schwarzen oder weißen Stränge mehr, die sich an den Wänden nach unten entlang winden bis zur Steckdose..

Zusätzlich sind die Steckdosen mit den Schaltern am Raumeingang verbunden, so dass ich von dort aus die Lampen – unkompliziert – einschalten und dimmen kann.
Das ist wirklich wunderbar…

Les Tissus Colbert002-2

Alle Kunden –  deren Umbau oder Neubau ich betreut habe –  haben diese Idee gerne aufgenommen: sind die Wände einmal aufgerissen ist es nicht wirklich mehr Aufwand.

Liebe Grüße
Karin

You Might Also Like

Leave a Reply

9 Comments

  • Reply Shabby Homedreams 29. Juni 2010 at 05:39

    Liebe Karin,

    deine Idee mit den Steckdosen in den Leiben ist wirklich genial.
    Denn auch ich bin ein absoluter Fan von Lampen auf der Fensterbank.

    Sollten wir uns noch einmal räumlich verändern, werde ich auf jeden Fall diese geniale Idee umsetzen.

    Großes Kompliment zu deinen romantischen Schaltern.
    Die sind das absolute Highlight!!

    Würdest du mir bitte verraten, wo die erhältlich sind??
    Denn ich suche schon eine Weile danach und bisher bin ich nicht wirklich fündig geworden.

    Ganz herzliche Grüße und eine sonnige Woche,

    Mary

  • Reply Malin Jo 29. Juni 2010 at 05:53

    Hättest du ja bitte auch mal ein paar Jahre früher vorschlagen können!

    ;O)

    Liebe Grüße
    s., deren Kabel genauso rumhängen wie beschrieben!

  • Reply Tinka 29. Juni 2010 at 05:53

    Tolle Sache, leider haben wir letztes Jahr die Wände für Steckdosen aufgerissen…mich nervt das nämlich auch mit dem Deckenlicht.
    LG
    Tinka

  • Reply Nadine von herz-allerliebst.de 29. Juni 2010 at 06:21

    Liebe Karin,
    oh ja, so hängen unsere Kabel leider auch rum. Aber ist ja nur gemietet hier. Wenn wir irgendwann einmal ein eigenes Häuschen bauen oder umbauen sollten, erinnere ich mich hoffentlich an deinen Tipp.

    Ich liebe die Details aus eurem Traumhaus. So schön!

    Liebe Grüße, Nadine
    herz-allerliebst.de

  • Reply Feenraum 29. Juni 2010 at 06:44

    Liebe Karin,
    supi Idee…. leider bei uns zu spät, na ja, ich mach das Beste draus…. aber wer weis, was mir in 10 Jahren einfällt, vielleicht wird dann groß umgebaut und gleich solche Steckdosen mit,lach!!
    Liebe Grüße
    Silvia

  • Reply Mila 29. Juni 2010 at 07:29

    Was für eine geniale Idee! Ich bin total begeistert! Leider haben wir soooo schmale Fensterbänke, dass kaum eine Lampe darauf passt!

    LG Mila

  • Reply mamaundmotte 29. Juni 2010 at 18:26

    Rate!
    Jupp!
    Haben wir…
    ÜBERALL Steckdosen in den Laibungen! Ich liebe es! Doch noch mehr liebe ich deine "Sorte" der Schalter und Dosen. Da kann ich ja so gar nicht mithalten *lächel*
    (P.S. Haus ist 6Monate alt und die EXTRA-Dosen war eine meiner "Bitte bitte macht das auch"-Sätze)
    LG Steffi

  • Reply Villa König 29. Juni 2010 at 20:35

    Was für ein geniale Idee!!! Ärgere mich immer über die häßlichen Kabel die überall runterhängen… GGLG YVonne

  • Reply ♥ maaria 1. Juli 2010 at 06:13

    DAs ist wirklich wunderbar!

    Muss mal fragen, ob Schatzi nicht die Wand für mich aufreißt 😉