Family Food

Jamies Sunday: Pasta mit Salami, Fenchel & Tomaten

2. August 2010

Es ist mal wieder soweit. Jamie und ich sind in Paartherapie Sitzung N° 2 bei:

jo2

Unsere Therapeutin?  Topaz vom Sonnenfels & Mareile von Buttjebuttje

Der Tipp?
Pasta mit Salami, Fenchel & Tomaten  aus “Genial Kochen”.

(3 von 246)

Wertung:

Me ***
Traummann **
Bub, Typ “Allesesser” *
Bub, Typ “Wählerisch” ***
Bub, Typ “1,5 Jahre” *

Höchstwertung ******

Ich habe es mir ja fast schon gedacht… Ich mag keine warme Salami (wobei die Salami auch nicht richtig Geschmack abgab) und meine Buben – auch der ganz Große – mögen keinen Fenchel…

Nachkochen wollte ich es unbedingt, da es das EINZIGE Rezept ist, das mir 2x empfohlen worden ist. Aber die Wertung überrascht mich – aufgrund der Zutaten – nicht wirklich.

Das Rezept hat etwas von “Was ist denn noch alles im Kühlschrank gewesen”. Eigentlich nicht schlecht, aber
ich bevorzuge frische Tomaten mit Olivenöl und Basilikum…  Und das haben wir auch immer  zu Hause…  😉

Bis nächste Woche.
Liebe Grüße
Karin, schon ein wenig enttäuscht

You Might Also Like

Leave a Reply

10 Comments

  • Reply Nelja 2. August 2010 at 06:29

    Sei mal geduldig. Der Trick an JO ist das Prinzip. Ich hatte auch erst mal ein paar Rezepte 1:1 versucht, bin dann aber immer mehr dazu über gegangen, die Grundidee zu variieren. Bei aller Toleranz, er ist eben doch Engländer und die englische Küche …

  • Reply Geschwisterherz 2. August 2010 at 07:30

    …..sieht aber lecker aus.
    Ich habe selbst noch nie was von JO gekocht, aber schon zweimal bei Freundinnen….und na ja….es war nicht so toll….aber vielleicht lag es auch an den Köchinnen.

    Herzliche grüsse….Katja

  • Reply mamaundmotte 2. August 2010 at 08:12

    *uuuah*
    als ich den post schon "von weitem" sah, dachte ich …. *puuuh* was für zutaten! also ehrlich, ich kann dich verstehen. geht ja gaaar nicht 😉
    LG steffi

  • Reply Kathi 2. August 2010 at 08:27

    Liebe Karin,

    damit noch ein JO-Rezept zwei Mal empfohlen wird: Der Ruccola-Salat mit Pfirsichen, Schinken und Büffelmozzarella ist ein Traum und im Sommer unser dauerndes Abendessen. Allerdings mache ich ihn mit Nektarinen, da ich den Pfirsich-Pelz nicht so mag.

    Vielleicht probierst Du den ja mal … 😉

    Liebe Grüße
    Kathi

  • Reply Mila 2. August 2010 at 11:34

    Hm, also ich habe dieses Rezept letztens auch nachgekocht und bei uns waren wirklich ALLE begeistert! Vielleicht liegt es auch an der Salami, ich hatte eine extrem würzige Paprikasalami genommen und den Fenchel hat man bei mir so gar nicht rausgeschmeckt…nun ja, Geschmäcker sind halt verschieden!

    Ich werde mich heute mal an dem Zucchinibrot aus "Genial kochen" versuchen.

    LG Mila

  • Reply Topaz 2. August 2010 at 11:53

    Tja, die Geschmäcker sind eben verschieden 🙂 Wir lieben Fenchel. Und für mich ist das auch eher eine typische Winter-Pasta (ich kaufe lieber saisonal und habe im Winter eben KEINE frischen Tomaten zu Hause), also vielleicht probierst du es einfach in einem halben Jahr noch mal *lach*

    Liebe Grüße, und nicht aufgeben 😉
    Nicole

  • Reply Mareile 2. August 2010 at 12:02

    Hallo Karin, das tut mir aber leid!
    Ich habe eben das Rezept nochmal nachgelesen, ob ich vielleicht was abgeändert habe, aber nein, ich mach es genauso. Vielleicht liegt es an der Salami? Ich nehme tatsächlich diese eher grobe italienische. Bei uns sieht die Statistik so aus:
    ich ****
    mein Mann ****
    Bub "Allesesser 15 ****
    Bub "manchmal heikel", 7 ****
    Bub "schwierig bei Gemüse", 4 ****

    sonst hätt ich das Rezept nicht empfohlen.
    Mehr Glück beim nächsten Versuch wünscht Mareile.

  • Reply schweizergarten 3. August 2010 at 00:30

    Ich koche Jamies Rezepte nie 1:1 nach, sondern verändere das Rezept nach gutdünken und Familiengeschmack. Hoffe das ist ganz im Sinne des pfiffigen Engländers…
    Sieht trotzdem lecker aus!

    LG carmen

  • Reply schweizergarten 3. August 2010 at 00:33

    Möchte noch was hinzufügen…

    Mit dem gefüllten Brot (Käse und Parmaschinken) wirst du ***** einheimsen! Meine Familie hats verschlungen, auch kalt ein Hit!
    ) LG Carmen

  • Reply Sofies Haus 3. August 2010 at 18:25

    Liebe Karin, erstmal ganz lieben Dank für deine Wünsche zu meinem Geburtstag!!!Und ich kann Dich auch sehr gut verstehen, warme Salami & warmer Schinken…geht garnicht;-). Bei uns ist übrigens mittlerweile das 1,5jährige Kind Typ Allesesser;-), GGLG Anja