Kelly

Kelly´s Corner: Wer hat an der Uhr gedreht…Geburtstagsparty

15. März 2012

 

…kann das wirklich sein, dass die Zeit so schnell verfliegt? Genau heute vor einem Jahr konntet ihr HIER meinen allerersten Post lesen. Inzwischen sind es fünfunddreißig geworden!
Ehrlich gesagt, sehr lange habe ich nicht gezögert, als Karin ganz zaghaft bei mir angeklopft hat, ob ich mir vorstellen könnte (zwei mal im Monat) bei „Les Tissus Colbert“ als Gast zu bloggen, und zugesagt. Blog – Post – DIY, alles absolutes Neuland für mich – ich hatte k e i n e Vorstellung, dass es sooooo viel Tolles und Kreatives im Netz zu finden gibt. Und so habe ich mich „damals“ recht unbekümmert und mit sehr viel Spaß an die ersten Posts gemacht. Hier kann ich meine Leidenschaften wie Nähen, Basteln, Kreativ sein und vor allem das Fotografieren nach Herzenslust ausleben.
Zur Feier des Tages habe ich gebacken, äh genäht…

Heute gibt es Johannisbeertarte, Muffins, Sandkuchen, Sahnetorte…hmmmm lecker!
Meine Zutaten: alte Frottehandtücher, Fleecestoff, Nickistoff, Stoffreste, Borten, Bommeln und verschiedenste Perlen.
Mein wichtigster Tipp fürs Gelingen: die Berechnung des Kreisumfanges? Tja, da musste ich mir doch glatt meine alte Formelsammlung aus der Schulzeit zur Hand nehmen:
Kreisumfang u = 2 x Radius x 3.1415… (Pi)
So kann man ganz einfach Törtchen und Torten in jeder beliebigen Größe kreieren, die Nahtzugabe nicht vergessen! Besonders viel Spaß hat es mir gemacht, genau passende Kuchen für die kleinen Kinderbackformen zu nähen.

Meine Kinder lieben die kuscheligen Backwaren, überhaupt spielen sie tatsächlich immer noch gerne „Geburtstag feiern“. Und wer lieber was Herzhaftes mag, bekommt ´ne frisch genähte Brezl…

Ich freue mich auf die neuen Posts, den ich habe noch viiiiiiiiele Ideen. Und ich bedanke mich bei Euch für´s immer mal wieder vorbei schauen und Eure tollen Kommentare!

 

Und ich danke Karin ganz dolle für die tolle Freundschaft! Ich kenne wirklich niemanden, mit dem ich mich so ausgiebig über Kreatives und Ideen austauschen kann. Liebe Karin – vielen Dank für die tolle Zeit bei Dir!

Liebe Grüße, Eure Kelly

You Might Also Like

Leave a Reply

24 Comments

  • Reply Veridiana Fromm 15. März 2012 at 06:24

    Die sind soooo schön!
    Mein Favorit ist die Tarte im Metall-Förmchen…
    Lieben Gruß,
    Veridiana

  • Reply Schwesterherz-Vergissmeinnicht 15. März 2012 at 06:31

    Das sieht aber köstlich aus 😉 Und unsre Hüften werden sich freuen…

    Viele liebe Grüße
    Sandra

  • Reply Juliane 15. März 2012 at 06:50

    Herzlichen Glückwunsch!! Die sehen ja super aus (wobei mir ein echter Muffen momentan lieber wäre *g*)
    Lg Juliane

  • Reply Pünktchen 15. März 2012 at 07:15

    hihihi ! ist DAS entzückend! (und ABSOLUT kalorienfrei!! 😉 )

    herzlichen glückwunsch zum ersten Jahr 🙂

    lieben gruß!
    nora

  • Reply Gabriele 15. März 2012 at 07:28

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Bloggeburtstag.Karin hatte wirklich nicht übertrieben, als sie " damals " von dir und deiner Kreativität geschwärmt hat..:). Es ist sehr schön euch beide im Team zu erleben.
    Für eure gemeinsame Blogzukunft( eine neues Wort ?) wünsche ich euch viele positive Rückmeldungen,Freude, schöne Erfahrungen und weiterhin einen unerschöpflichen Quell an Ideen.
    PS: Falls ihr euch überlegt ein Buch herauszugeben….ich nehme gleich ne ganze Kiste :)Herzliche Grüße Gabriele M. aus Köln

  • Reply Deco Mode Art 15. März 2012 at 07:30

    Auf den ersten Blick dachte ich, Dein Törtchen wäre echt:))
    Sehr hübsch!
    LG Daniela

  • Reply LivingMaison 15. März 2012 at 07:57

    Liebe Kelly,

    WOW! Das ist ja wirklich superschön!! Ich konnte tatsächlich erst auf den zweiten Blick erkennen, dass die Backwaren genäht waren. Und wie detailiert du gearbeitet hast. Wuuuuunderschön!!

    Liebe Grüße
    Stefanie

  • Reply Zucker und Honig 15. März 2012 at 08:08

    Herzlichen Glückwunsch 😉
    Und wie Süüüüüüß sind die denn?!
    Hamma*

    LG nadine

  • Reply Mimis Welt 15. März 2012 at 08:18

    Wie toll ist das denn?!?! Wahnsinnig schön! Im ersten Moment hab ich wirklich gedacht, es sind echte Kuchen. Sieht total genial aus!
    Lg, Miriam

  • Reply Fabalino 15. März 2012 at 08:25

    lecker, die wären sicherlich auch was für meine naschkatzen.
    sehen echt super aus, wie vom "profikonditor" ;o)

    lg andrea

  • Reply Sylvia 15. März 2012 at 09:47

    Wow, Hammer schön – und zum täuschen echt! Ganz bezaubernd sind deine Backwaren geworden!

    Bin schon auf deine weiteren Ideen gespannt – ich bleibe dran ;O)

    Alles Liebe Sylvia

  • Reply michèle 15. März 2012 at 10:04

    kurzund knapp: da gratuliere ich und wünsche noch viele tolle neue jahren mit so viel elan und freude, wie du sie in deinem ersten jahr gezeigt hast!

    liebste grüße sendet dir michèle

  • Reply Manu 15. März 2012 at 11:13

    Ach, das ist ja herzallerliebst…

    LG

  • Reply Ruhrpottkind 15. März 2012 at 12:33

    …mir fehlen die Worte… einfach TRAUMHAFT!!!!!!!!!!!!!!!

  • Reply Wohnqueen 15. März 2012 at 16:30

    Herzlichen Glückwunsch!
    Und wirklich zauberhafte Sachen 🙂
    GGLG Hanna

  • Reply NvN *Neues von Natalie* 15. März 2012 at 19:02

    Hihihi, Mensch Kelly, da hast Du uns ja schön an der Nase herumgeführt, ich habe auch erst auf den 3. Blick gesehen, da sie völlig kalorienfrei sind, kicher. Also mir gefällt besonders gut der eckige Schokokuchen… Bin schon auf die nächsten Ideen gespannt.

    Lieben Gruß von Natalie

  • Reply fünffach's 15. März 2012 at 19:52

    Ich freue mich immer über eure Beiträge und sitze staunend vor dem PC…was bist du und Karin doch für Porfis!!
    Nicht nur die Kreationen, nein auch noch die Photos die ihr dazu postet sind einfach nur ERSTE SAHNE!!

    Herzlichen Dank:-))

    Liebe Grüsse
    Christine

  • Reply ...miris-rosenhügel 16. März 2012 at 06:42

    hmmmmmm, die sehen soooooo herzallerliebst und lecker aus!!!!
    die 'ohneschlechtesgewissentörtchen' mag ich sehr ;0)
    herzliche grüße
    die miri

  • Reply Anjutkas 16. März 2012 at 08:04

    Ich habe im ersten Moment gedacht die sind echt die kleinen schönen Kuchen:)
    ganz lecker, kann die Kinder verstehen

    schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Anna

  • Reply Elborgi 16. März 2012 at 12:37

    das ist ja toll- könnte ja meinen Gästen sowas vorsetzten:-)- macht wenigstes nicht dick lach!
    Tolle Idee!
    LG
    Elma

  • Reply Louise 16. März 2012 at 13:26

    Die sind ja wirklich zum Anbeißen 🙂
    Meine Jungs sind leider aus diesem Alter raus- damit hätten sie aber bestimmt leidenschaftlich gespielt (Küche und Kaufmannsladen waren lange Zeit hoch im Kurs)
    Und ich befürchte unser jetziger Nachwuchs würde die Teile eiskalt in die Einzelteile zerlegen… 😉

    Liebe Grüße aus dem Norden!

  • Reply glasgefluester 16. März 2012 at 16:15

    Hallo,

    erst einmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Jubiläum! Ich bin hier noch nicht ganz so lange Leserin, aber immer begeistert von Deiner Kreativität und den tollen Fotos!
    Diese "Backwerke" sind traumhaft! Und sogar für mich in der Fastenzeit geeignet! 🙂
    Viele Grüße aus dem Glasgeflüster!

  • Reply rosaundlimone 17. März 2012 at 21:21

    Die sehen ja lecker aus, total schöne Kuchen und Leckerlis, das wäre für unsere Kids auch wirklich toll!
    Schönes Wochenende
    rosa & limone

  • Reply Casa del cuore 3. April 2012 at 15:46

    Miamiami… habenwill! Die sehen so wunderbar leicht und lecker aus!
    Aber es ist zum Haare rauffen!!! Hier in der Schweiz findet man solche Stoffe nicht :-(. Kennst du ev. einen Onlineshop?
    Würde mich sehr über einen Tipp sehr freuen.

    Herzlichst
    Mela