Family Food X-mas

Franzbrötchen mal anders: we love Hefezopf

25. Dezember 2020
Karin Offinger_ Les Tissus Colbert_Franzbrötchen_Hefezopf_ Weihnachtsbäckerei_Zimtbrötchen
Karin Offinger_ Les Tissus Colbert_Franzbrötchen_Hefezopf_ Weihnachtsbäckerei_Zimtbrötchen

Vor einiger Zeit habe ich auf Instagram ein älteres Bild der Jungs gepostet. Damals haben wir viel gebacken. Gerne Cheesecake mit Kekskrümelboden. Der wurde dann mit einem Gummihammer zerkleinert – also nicht der Kuchen, sondern die Kekse..;-). Das waren „Bob, der Baumeister“ Aufgaben… Das machte den Kids einfach Spaß.

Die drei sahen das Bild in meinem Feed. Gebacken hatten wir schon länger nicht mehr zusammen.

Karin Offinger_ Les Tissus Colbert_Franzbrötchen_Hefezopf_ Weihnachtsbäckerei_Zimtbrötchen

Die Weihnachtszeit war so anders als sonst, keine Familienbesuche mit reichlich Plätzchen, keine Vereinsweihnachtsfeiern mit leckerem Buffet von den Eltern und auch keine Besuche der schönen Weihnachtsmärkte um uns herum. So entstand aus einem Zufallspost unsere Idee: wir machen es uns besonders gemütlich zuhause und backen auch wieder mehr. Bei Spotify haben wir eine Xmas Playlist angelegt, die uns bei Zucker und Mehl mit superguter Laune durch die Küche „dancen“ lässt und los ging es.

Natürlich wollten die Kids nun nicht mehr mit dem Hammer Kekse zerkleinern, der Anspruch war gewachsen, es sollte schwieriger sein. So haben wir uns bei Pinterest inspirieren lassen.

Viel Leckeres haben wir gefunden, Liebe auf den ersten Blick war dann aber: ein Hefekranz aus Franzbrötchen

Karin Offinger_ Les Tissus Colbert_Franzbrötchen_Hefezopf_ Weihnachtsbäckerei_Zimtbrötchen

Wie es geht? Nehmt einen süßen Hefeteig, der euch am besten schmeckt und gelingt. Ob vegan oder nicht, mit mehr Zucker oder weniger: das könnt ihr variieren. So empfindlich ist ein Hefeteig nicht.

Unser Teigrezept enthielt zum Beispiel auf 500 gr Mehl 60 gr Zucker. Die Jungs haben dann allerdings ordentlich geschummelt. Ich glaube es wurden insgesamt dann bestimmt 140 gr. Aufgegangen ist er trotz des Zuckerschocks. Oder vielleicht gerade deswegen…;-)

Karin Offinger_ Les Tissus Colbert_Franzbrötchen_Hefezopf_ Weihnachtsbäckerei_Zimtbrötchen

Während der Teig dann geht, kann man wunderbar die Füllung herstellen. Liebling momentan bei uns ist Butter, Zucker und Zimt. Und davon reichlich.

Karin Offinger_ Les Tissus Colbert_Franzbrötchen_Hefezopf_ Weihnachtsbäckerei_Zimtbrötchen

Es gibt viele Möglichkeiten zum Füllen: Mohn, Marmelade, Nüsse, Karamellbonbons, Apfel, etc…

Nach ca. 1 Stunde wird der Teig rechteckig ausgerollt und mit der Füllung bestrichen. Nun stramm aufrollen und diese Rolle der Länge nach teilen. Jetzt werden die zwei Stränge miteinander verzwirbelt, so dass die Schnittkante schön zu sehen ist und die Enden werden zum Kreis verbunden. Bei Füllungen mit viel Butter finde ich es besser den Kranz in eine Form zu setzen. Dann läuft die Butter nicht aus und der Teig wird schön saftig.

Nun nur noch mit einen verquirleten Eigelb bestreichen oder – so wie bei uns – mit einem CheesecakeFrosting überziehen. Dann wird es ultimativ lecker.

Karin Offinger_ Les Tissus Colbert_Franzbrötchen_Hefezopf_ Weihnachtsbäckerei_Zimtbrötchen

Bei 180 Grad ca 40 Minuten backen. Das war es schon…

Habt noch schöne Weihnachtsfeiertage. Wir werden, sobald es dunkel ist, lagerfeuern und Marshmallows darüber grillen. Das machen wir eigentlich immer am 1. Weihnachtsfeiertag, wenn es das Wetter zulässt und wenn wir nicht schon im Auto in Richtung Schnee sitzen.

Karin

You Might Also Like

Leave a Reply

No Comments